NRW

Billard-Weltmeisterschaft in Viersen wegen Virus abgesagt

Billard

Donnerstag, 27. Februar 2020 - 15:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Viersen.

Die Deutsche Billard-Union hat die Weltmeisterschaft im nordrhein-westfälischen Viersen wegen der Krise durch das Coronavirus abgesagt. Das gab die DBU am Donnerstag bekannt. „Die Entscheidung wurde kurzfristig in enger Abstimmung mit der Stadt Viersen und dem Billardweltverband getroffen und war unumgänglich. Trotz des immensen finanziellen Schadens musste diese schwere und schmerzhafte Entscheidung getroffen werden“, sagte DBU-Präsident Helmut Biermann. Viersens Bürgermeisterin Sabine Anemüller sagte: „Aufgrund der aktuellen Entwicklung hatten wir aber keine andere Wahl, um alle Beteiligten rund um die Billard-WM zu schützen.“


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.