NRW

Bischof zu Vatikan: „Stehen allen Menschen zur Seite“

Kirche

Montag, 15. März 2021 - 17:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Essen. Nach dem Nein des Vatikans zur Segnung homosexueller Partnerschaften hat der Essener Bischof Franz-Josef Overbeck die Nähe der Kirche im Ruhrbistum zu allen Menschen betont. „Wir werden mit unseren seelsorglichen Angeboten auch weiterhin alle Menschen begleiten, wenn sie darum bitten - ganz gleich in welcher Lebenssituation“, sagte Overbeck nach einer Mitteilung seines Bistums vom Montag. Die Seelsorgerinnen und Seelsorger in den Gemeinden und Pfarreien vor Ort, in Schulen, Krankenhäusern und vielen anderen Bereichen seien „mit der ganzen Breite und den vielen Dimensionen des menschlichen Daseins vertraut“, versicherte Overbeck. „Sie stehen allen Menschen zur Seite, die dies möchten.“

Bischof Franz-Josef Overbeck spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Marcel Kusch/dpa/Archivbild

Die Glaubenskongregation hatte am Montag klargestellt, dass die Kirche nicht befugt sei, homosexuelle Paare zu segnen. Unzulässig sei jede Segnungsform, die eine homosexuelle Partnerschaft anerkenne.

© dpa-infocom, dpa:210315-99-833932/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bischof zu Vatikan: „Stehen allen Menschen zur Seite“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha