NRW

Blitz schlägt auf Straße ein: Mädchen weiter im Krankenhaus

Unfälle

Sonntag, 6. Juni 2021 - 11:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Nach einem schweren Verkehrsunfall am Freitagabend, bei dem ein zwölfjähriges Mädchen von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt wurde, wird das Kind weiter im Krankenhaus behandelt. Weitere Angaben zum Gesundheitszustand des Mädchens könne er aktuell nicht machen, sagte ein Sprecher der Polizei am Sonntag. Das Verkehrskommissariat werde sich am Montag weiter mit dem Fall befassen.

Mit eingeschaltetem Blaulicht ist ein Rettungswagen im Einsatz. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild

Auf einer Straße im Naturschutzgebiet Urdenbacher Kämpe war am Freitag ein Blitz nahe einer Gruppe Radfahrer eingeschlagen. Das Mädchen stürzte und geriet auf die Fahrbahn, wo es nach Angaben der Polizei von einem Auto erfasst wurde. Erste Erkenntnisse ließen darauf schließen, dass das Kind vor dem Zusammenstoß Kontakt mit Strom des in der Nähe in den Boden eingeschlagenen Blitzes gehabt habe, so die Feuerwehr. Die Mutter des Kindes, die auch unter den Radfahrern war, kam wegen eines Schocks ebenfalls in Krankenhaus.

© dpa-infocom, dpa:210606-99-880604/3

Ihr Kommentar zum Thema

Blitz schlägt auf Straße ein: Mädchen weiter im Krankenhaus

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha