Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bluttat in den Niederlanden: Tatverdächtiger geschnappt

Kriminalität

Montag, 23. April 2018 - 13:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Detmold/Enschede.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

Anzeige

Polizisten haben in Detmold einen Tatverdächtigen aus den Niederlanden festgenommen, der an der Tötung eines 25-Jährigen in der grenznahen niederländischen Stadt Enschede mitgewirkt haben soll. Das Opfer war dort Ende Januar an einer Kreuzung erschossen aufgefunden worden. Der unter dringendem Verdacht der Tatbeteiligung festgenommene 39-Jährige war von den niederländischen Ermittlungsbehörden ausgeschrieben worden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Den deutschen Fahndern gelang der Zugriff am Freitagabend mit Unterstützung von speziell ausgebildeten Kräften in Detmold. Ein Haftrichter ordnete Untersuchungshaft an. Ein Auslieferungsverfahren wurde in Gang gesetzt.

Ihr Kommentar zum Thema

Bluttat in den Niederlanden: Tatverdächtiger geschnappt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige