NRW

Bluttat mit Beil in Kerpen: Zwei Menschen schwer verletzt

Kriminalität

Freitag, 17. August 2018 - 17:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Kerpen. Ein Mann hat mit einem Beil zwei Menschen auf einem Parkplatz in Kerpen bei Köln attackiert und schwer verletzt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, kamen die beiden Opfer mit einem Hubschrauber in eine Klinik. Ein 44 Jahre alter Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen, eine 47-jährige Frau wurde schwer verletzt.

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

Die Bluttat habe sich am Nachmittag auf dem Parkplatz eines Supermarktes ereignet. Die Polizei nahm den 43-jährigen Angreifer kurz darauf in der Nähe des Tatortes fest. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Die Polizei sperrte den Tatort ab. Mehrere Medien hatten zuvor berichtet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.