NRW

Bochumer Danny Blum für drei Spiele gesperrt

Fußball

Dienstag, 16. März 2021 - 12:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lno Frankfurt/Main. Der VfL Bochum muss im Aufstiegskampf zur Fußball-Bundesliga in den nächsten Wochen auf seinen Mittelfeldspieler Danny Blum verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat den 30-Jährigen nach Anklageerhebung durch den DFB-Kontrollausschuss wegen rohen Spiels mit einer Sperre von drei Meisterschaftsspielen belegt. Blum war im Zweitligaspiel gegen den Hamburger SV (0:2) am Freitag in der 35. Minute nach einem Foul an HSV-Spieler Amadou Onana des Feldes verwiesen worden. Nach der Zustimmung des Vereins ist das Urteil rechtskräftig.

Der Bochumer Danny Blum fasst sich an den Kopf. Foto: Timm Schamberger/dpa/Archivbild

© dpa-infocom, dpa:210316-99-843369/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bochumer Danny Blum für drei Spiele gesperrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha