Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bochumer springt aus fahrendem Auto und verletzt sich

Unfälle

Donnerstag, 28. Dezember 2017 - 09:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum.

Blaulicht an einem Fahrzeug des Rettungsdienstes. Foto: Soeren Stache/Archiv

Ein 35-Jähriger ist am Mittwochabend in Bochum aus einem fahrenden Auto gesprungen. Er lief noch über die Straße und wurde anschließend leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag. Warum er aus dem Auto sprang, war unklar. Glücklicherweise fuhr der Fahrer des Wagens in gemäßigter Geschwindigkeit. Der Fahrer des nachfolgenden Autos konnte noch rechtzeitig abbremsen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Zuvor hatte das Online-Portal „Der Westen“ über den Vorfall berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Bochumer springt aus fahrendem Auto und verletzt sich

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha