Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Bombendrohung: Indoor-Spielplatz mit 500 Besuchern evakuiert

Kriminalität

Sonntag, 1. Dezember 2019 - 10:17 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Iserlohn.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Nach einer Bombendrohung ist am Samstag in Iserlohn ein Indoor-Spielplatz mit etwa 500 Besuchern evakuiert worden. Die Polizei gab einige Stunden später Entwarnung. „Es wurde kein Sprengstoff gefunden“, hieß es in einer Polizeimitteilung. Einsatzkräfte und zwei Spürhunde hatten demnach am Samstagnachmittag das etwa 5000 Quadratmeter große Gelände nach Sprengstoff abgesucht. Die Besucher - Kinder und Erwachsene - hätten den Spielplatz problemlos und zügig verlassen. Details zu dem Einsatz nannte die Polizei am Sonntag zunächst nicht. Die Kriminalpolizei ermittle.

Ihr Kommentar zum Thema

Bombendrohung: Indoor-Spielplatz mit 500 Besuchern evakuiert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha