NRW

Bonhof in Sorge um Clubs: „Viele sind an ihren Grenzen“

Fußball

Freitag, 25. März 2022 - 06:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Mönchengladbach. Rainer Bonhof sieht wegen der Coronavirus-Pandemie noch große Probleme auf den deutschen Fußball und seinen Club Borussia Mönchengladbach zukommen. „Ich mache mir grundsätzlich Sorgen“, sagte der Vize-Präsident der Borussia der Deutschen Presse-Agentur. „Viele sind jetzt an ihren Grenzen. Ich sehe viele Unsicherheiten.“

Rainer Bonhof, Vizepräsident von Borussia Mönchengladbach. Foto: picture alliance / Matthias Balk/dpa

Dies beträfe nicht nur die Gladbacher, die infolge der Pandemie sportlich in Schieflage geraten sind und auch finanziell künftig sparen müssen. „Auch sehr viele andere Vereine haben Probleme. Denken Sie zudem an die Amateurvereine“, sagte der Fußball-Weltmeister von 1974, der am kommenden Dienstag (29. März) seinen 70. Geburtstag feiert.

© dpa-infocom, dpa:220325-99-663965/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bonhof in Sorge um Clubs: „Viele sind an ihren Grenzen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha