NRW

Bonn demontiert Basketball-Meister Bamberg mit 106:69

Basketball

Sonntag, 28. Januar 2018 - 20:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bonn.

Ein Basketball fliegt in den Korb. Foto: Soeren Stache/Archiv

Die Telekom Baskets Bonn haben den deutschen Basketball-Meister Brose Bamberg deklassiert. Die Rheinländer bezwangen am Sonntag den Titelverteidiger 106:69 (53:31) und fügten dem Serienmeister die höchste Saison-Niederlage zu. Angeführt vom überragenden Kroaten Tomislav Zubcic, der mit 33 Punkten Top-Scorer der Partie wurde, waren die Bonner von Beginn an das bessere Team und siegten am Ende auch in der Höhe verdient. Die Bamberger zeigten sich 48 Stunden nach der Euroleague-Pleite bei ZSKA Moskau in einer desolaten Verfassung und verloren mit Leon Radosevic zwei weitere Leistungsträger wegen Verletzungen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.