Bootsfahrer entdecken Schädel auf Seegrund: Nur Nachbildung

dpa/lnw Düsseldorf. Die Nachbildung eines menschlichen Schädels in einem See in Düsseldorf hat ein Ausflüglerpärchen aufgeschreckt. Die Eheleute seien am Freitag auf dem Unterbacher See mit ihrem Boot gefahren und hätten im Uferbereich auf dem Gewässergrund den Schädel entdeckt und die Polizei alarmiert, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Helfer der Feuerwehr bargen das Fundstück kurz darauf mit einem Kescher. Die Untersuchung habe aber rasch ergeben, dass es sich nur um eine Nachbildung aus Kunststoff handele, sagte der Sprecher weiter. Woher der mysteriöse Schädel stammen könnte, blieb aber unklar. Zuvor hatten die „Rheinische Post“ und die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.

© dpa-infocom, dpa:210424-99-337537/2