Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Borkenkäferplage: Waldbesitzer für Bundeswehr-Hilfe

Forstwirtschaft

Mittwoch, 21. August 2019 - 12:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn. Zur Eindämmung der Borkenkäferplage sprechen sich die kommunalen Waldbesitzer für einen Hilfseinsatz der Bundeswehr in nordrhein-westfälischen Wäldern aus. „Die Krise in den Wäldern hat die Vorstufe zur Apokalypse erreicht. Wir kriegen das alleine nicht mehr gemanagt“, sagte die Geschäftsführerin des Gemeindewaldbesitzerverbandes NRW, Ute Kreienmeier, am Mittwoch in Bonn der Deutschen Presse-Agentur. „Wir brauchen dringend Hilfe.“ Das Verteidigungsministerium hatte am Dienstag mitgeteilt, dass die Bundeswehr Amtshilfe in deutschen Wäldern prüfe.

Ein Borkenkäfer kriecht über eine Fichte. Foto: Matthias Hiekel/Archivbild

Die Soldaten könnten beim Markieren und Fällen geschädigter Bäume sowie bei deren Entrindung und Abtransport unterstützen, sagte Kreienmeier. Das befallene Holz müsse so schnell wie möglich aus den Wäldern geschafft werden, damit sich die Käfer von dort nicht weiter ausbreiten könnten. „Wir haben inzwischen soviel Holz im Wald liegen, dass wir mit dem Abtransport nicht mehr nachkommen.“

Angesichts der dramatischen Situation der Wälder auch infolge von Sturmschäden und Dürre sei ein „nationaler Aktionsplan“ von Bund und Ländern erforderlich, forderte Kreienmeier. Ein entsprechendes Positionspapier wolle der Verband bei seiner Vorstandssitzung am Freitag verabschieden.

Ihr Kommentar zum Thema

Borkenkäferplage: Waldbesitzer für Bundeswehr-Hilfe

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha