NRW

Borussia Dortmund verpasst Coup in Manchester: 1:2

Fußball

Dienstag, 6. April 2021 - 23:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Manchester. Borussia Dortmund hat den erhofften Coup im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League beim hohen Favoriten Manchester City knapp verpasst. Trotz deutlicher Leistungssteigerung unterlag Fußball-Bundesligist dem englischen Starensemble mit 1:2 (0:1), wahrte aber seine Chance auf das Rückspiel am kommenden Mittwoch. Nach dem Treffer von Marco Reus in der 84. Spielminute durfte der BVB kurz auf ein Remis hoffen, doch Phil Foden (90.) traf noch zum City-Sieg. Im leeren Stadion der „Citzens“ hatte der ehemalige Wolfsburger Kevin De Bruyne (19.) die Führung für Manchester erzielt.

Dortmunds Ansgar Kanuff (l) in Aktion gegen Manchester Citys Ruben Dias. Foto: Dave Thompson/AP/dpa

© dpa-infocom, dpa:210406-99-107068/2

Ihr Kommentar zum Thema

Borussia Dortmund verpasst Coup in Manchester: 1:2

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha