NRW

Borussia Mönchengladbach zahlt Sportstätten-Geld

Fußball

Donnerstag, 28. Mai 2020 - 13:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Mönchengladbach.

Eine Fahne mit dem Logo von Borussia Mönchengladbach weht am Borussia-Park. Foto: Roland Weihrauch/dpa/Archivbild

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach greift dem Breitensport unter die Arme und wird für einen Monat die Benutzungsentgelte für die städtischen Sportstätten übernehmen. Sobald alle Sportstätten der Stadt vollumfänglich nutzbar sind, will die Borussia die anfallenden Entgelte in Höhe von 9000 Euro für alle Außenanlagen, Hallen und Bäder der im Stadtsportbund organisierten Vereine übernehmen.

Ihr Kommentar zum Thema

Borussia Mönchengladbach zahlt Sportstätten-Geld

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha