Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Brand gelegt, abgeschlossen und Wohnung verlassen

Brände

Donnerstag, 26. April 2018 - 11:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Velbert.

Ein Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv

Anzeige

Ein 28 Jahre alter Mann hat in Velbert im Kreis Mettmann seine Wohnung in einem Hochhaus in Brand gesetzt, die Tür abgeschlossen und ist weggegangen. 29 Bewohner des Gebäudes mussten in Sicherheit gebracht werden, verletzt wurde niemand. Die Wohnung im siebten Stock sei bei dem Einsatz am frühen Donnerstagmorgen mit Gewalt geöffnet worden, da der Mann zuvor alle Türen abgeschlossen hatte, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr konnte die Flammen dann schnell löschen. Der 28-Jährige sei offensichtlich geistig stark verwirrt gewesen.

Ihr Kommentar zum Thema

Brand gelegt, abgeschlossen und Wohnung verlassen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige