NRW

Brand in Dortmunder Grundschul-Bücherei: Niemand verletzt

Brände

Mittwoch, 11. November 2020 - 13:02 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund.

Ein Fahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

In der Bücherei einer Grundschule in Dortmund-Husen ist am Mittwochmorgen aus unbekannten Gründen ein Feuer ausgebrochen. Schüler und Lehrer hätten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht, es sei niemand verletzt worden, teilte die Feuerwehr mit. Einsatzkräfte hätten den Brand gelöscht und das Gebäude entraucht. Am Mittwoch gab es keinen Unterricht mehr, wann die Schule wieder genutzt werden kann, wollten Schulleitung und Schulamt später entscheiden.

Ihr Kommentar zum Thema

Brand in Dortmunder Grundschul-Bücherei: Niemand verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha