NRW

Brand in Forstbetrieb gelöscht: Bahnlinie gesperrt

Brände

Donnerstag, 25. März 2021 - 11:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Finnentrop. In Finnentrop (Kreis Olpe) ist in der Nacht zu Donnerstag eine holzverarbeitender Betrieb in Brand geraten. Holzspäne in einer offenen Halle hätten aus bislang unbekannter Ursache Feuer gefangen, teilte die Feuerwehr mit. Die nahe Bahnstrecke von Siegen nach Hagen war zunächst gesperrt. Verletzte gab es nach ersten Erkenntnissen nicht. Die stundenlangen Löscharbeiten seien inzwischen beendet, aber die Feuerwehr sei noch vor Ort, sagte ein Polizeisprecher aus Olpe. Die Brandursache werde nun von Experten untersucht. Die Höhe des Sachschadens stehe noch nicht fest.

Die Einsatzkräfte waren in der Nacht gegen 4.30 Uhr alarmiert worden. Beim Eintreffen habe eine offene Halle mit Holzschnipseln gebrannt. Unter dem eingestürzten Hallendach waren auch ein Bagger und zwei Anhänger gelagert. Mehr als 100 Kräfte waren den Angaben zufolge an den Löscharbeiten beteiligt, hieß es. Auch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und das Technische Hilfswerk (THW) waren zur Unterstützung vor Ort. Über den nahe gelegenen Fluss Lenne habe die Feuerwehr schnell eine Wasserversorgung aufbauen können, um die Flammen einzudämmen.

© dpa-infocom, dpa:210325-99-965291/2

Ihr Kommentar zum Thema

Brand in Forstbetrieb gelöscht: Bahnlinie gesperrt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha