NRW

Brand in Gießerei durch flüssiges Eisen

Brände

Freitag, 13. August 2021 - 07:26 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Brühl. In einer Gießerei in Brühl im Rhein-Erft-Kreis hat flüssiges Eisen einen Brand ausgelöst. Das Eisen war auf Kabeltrassen gelaufen und hatte das Feuer im Untergeschoss der Gießerei ausgelöst, wie die Feuerwehr am Freitagmorgen mitteilte. Verletzt wurde demnach niemand. Die Löscharbeiten am späten Donnerstagabend zogen sich der Feuerwehr zufolge über mehrere Stunden. Die Höhe des Sachschadens war noch nicht bekannt.

Ein Feuerwehrfahrzeug steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf einer Straße. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

© dpa-infocom, dpa:210813-99-825544/2

Ihr Kommentar zum Thema

Brand in Gießerei durch flüssiges Eisen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha