Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Brand in Umspannwerk: Stromausfall in großen Teilen Unnas

Brände

Freitag, 30. August 2019 - 15:47 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Unna. Ein Brand in einem Umspannwerk in Unna hat am Freitagmorgen zu einem Stromausfall in großen Teilen der rund 67 000 Einwohner zählenden Stadt geführt. Nach Schätzungen der Stadtwerke Unna waren rund die Hälfte der Bürger davon betroffen. Auch in einem städtischen Krankenhaus fiel der Strom aus - hier allerdings nur für wenige Sekunden, dann griff die Notstromversorgung. Die Polizei informierte die Anwohner mit Lautsprecherdurchsagen, laut dem „Westfälischen Anzeiger“ hatte auch die Warn-App „Nina“ informiert.

Feuerwehrmänner stehen vor einem Feuerwehrauto. Foto: Jens Büttner/Archivbild

Das Feuer in dem Umspannwerk der Stadtwerke sei von der Feuerwehr am Freitagmorgen schnell gelöscht worden, sagte ein Sprecher der Stadt. Durch den Brand war es allerdings zu einem weitflächigen Stromausfall gekommen, der große Teile der Innenstadt betroffen hatte. Der Stromausfall habe nach städtischen Angaben knapp anderthalb Stunden gedauert. Danach konnten alle Haushalte wieder mit Strom versorgt werden, nachträgliche Störungen habe es keine gegeben, so der Sprecher der Stadt auf dpa-Anfrage am Freitagnachmittag.

Ihr Kommentar zum Thema

Brand in Umspannwerk: Stromausfall in großen Teilen Unnas

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha