Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Brand in Wohnhaus: Frau gestorben

Brände

Dienstag, 6. März 2018 - 21:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bergkamen.

Ein Einsatzwagen der Feuerwehr im Feuerwehrtechnischen Zentrum. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Nach einem Wohnungsbrand in Bergkamen (Kreis Unna) ist eine 69 Jahre alte Frau gestorben. Ein Ersthelfer habe sie am Dienstagabend aus ihrer Wohnung gezogen, berichtete ein Polizeisprecher. Rettungskräfte kümmerten sich anschließend um sie. Das Leben der Frau hätten sie aber nicht mehr retten können. Weshalb die 69-Jährige starb, werde nun untersucht, sagte der Sprecher. Der Ersthelfer wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Weshalb das Feuer in der Wohnung ausbrach, stand am Abend zunächst nicht fest. Die Polizei schätzte den Sachschaden auf einen fünfstelligen Euro-Wert. Zuvor hatte etwa der „Westfälischer Anzeiger“ darüber berichtet.

Ihr Kommentar zum Thema

Brand in Wohnhaus: Frau gestorben

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha