Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Brand in Wohnheim: 42-Jährige lebensgefährlich verletzt

Brände

Freitag, 27. Oktober 2017 - 12:37 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bochum.

Anzeige

Bei einem Brand in einem Wohnheim für Menschen mit geistiger Behinderung ist eine 42-Jährige lebensgefährlich verletzt worden. Das Zimmer der Bewohnerin habe in der Nacht zu Freitag gebrannt, teilte die Feuerwehr Bochum mit. Wegen starker Rauchentwicklung mussten rund 50 Einsatzkräfte das Gebäude evakuieren. Die verletzte Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die 25 übrigen Bewohner blieben unverletzt und wurden von Einsatzkräften betreut. Weshalb das Feuer ausbrach, war zunächst unklar.

Ihr Kommentar zum Thema

Brand in Wohnheim: 42-Jährige lebensgefährlich verletzt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige