NRW

Brand in der Küche: Feuerwehr rettet Bewohner

Brände

Dienstag, 20. Februar 2018 - 06:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Werne.

Sicherheitsbekleidung von Feuerwehr und Rettungsdienst. Foto: Patrick Pleul/Archiv

Bei einem Küchenbrand in Werne (Kreis Unna) sind am Montagabend fünf Menschen verletzt worden. Sie hatten giftige Rauchgase eingeatmet. Die Feuerwehr habe mehrere Bewohner aus dem völlig verrauchten Wohnhaus gerettet, berichteten die Einsatzkräfte. Eine Person, die den Angaben nach bettlägerig ist, habe das Gebäude nicht allein verlassen können. Ein Ehepaar, das die Einsatzkräfte „im vollständig verrauchten Treppenhaus“ antrafen, habe angegeben, dass die Küche in Brand geraten sei. Der Mann und die Frau hätten noch versucht, den Brand zu löschen. Laut Feuerwehr löste vermutlich ein defektes Küchengerät das Feuer aus.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.