NRW

Brandserie auf Wanderparkplatz bei Bonn beschäftigt Polizei

Kriminalität

Montag, 20. April 2020 - 16:20 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Bonn.

Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nach dem erneuten Brand eines Autos auf einem Wanderparkplatz bei Bonn prüft die Polizei Zusammenhänge zu früheren Vorfällen. Das neuerliche Feuer ereignete sich in der Nacht zu Montag, wie ein Polizeisprecher sagte. Ein Auto brannte vollständig aus. Die Beamten nahmen Ermittlungen wegen Brandstiftung auf. Auf demselben Parkplatz habe es in der Vergangenheit bereits mehrere Autobrände gegeben, sagte der Sprecher. Daher prüfe man einen Zusammenhang. Ob es diesen gebe, sei aber noch unklar. Zuvor hatte der „General-Anzeiger“ berichtet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.