NRW

Brandstiftung in Flüchtlingsunterkunft: Drei Festnahmen

Kriminalität

Freitag, 23. Juni 2017 - 10:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Lemgo.

Bei einem Brand in einer Flüchtlingsunterkunft im ostwestfälischen Lemgo ist ein Bewohner des Gebäudes leicht verletzt worden. Das bestätigte die Polizei in Bielefeld am Freitagmorgen nach einem Bericht von Radio Lippe. Die Polizei geht von einer Brandstiftung aus und hat drei Tatverdächtige festgenommen. Auf Einzelheiten wollte eine Sprecherin zunächst noch nicht eingehen. In die Ermittlungen sei auch der Staatsschutz eingeschaltet, sagte sie.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.