Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Brandstiftung in Unterkunft

Brände

Montag, 25. Dezember 2017 - 19:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Siegen.

Ein Löschfahrzeug steht in Nebelschwaden getaucht in einer Garage. Foto: Ralf Krawinkel/Archiv

Anzeige

Beim Brand in einem Wohnhaus in Siegen haben sechs Menschen leichte Rauchgasverletzungen erlitten. Nach ersten Erkenntnissen habe am Montagnachmittag im Keller Wäsche gebrannt, teilte die Leitstelle der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein mit. In der städtischen Unterkunft hielten sich zu diesem Zeitpunkt 13 Menschen auf. Das Feuer konnte schnell gelöscht werden. Es wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen.

Ihr Kommentar zum Thema

Brandstiftung in Unterkunft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige