Brief statt Besuch: Bundespräsident dankt Polizisten

dpa Münster. Der Bundespräsident hat sich per Brief an Studenten und Lehrende der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster gewandt und den Beamten sein Vertrauen ausgesprochen. Aufgrund der Corona-Krise hatte Frank-Walter Steinmeier einen für Donnerstag geplanten Besuch an der Schule absagen müssen. „Wie gern wäre ich diese Woche bei Ihnen in Münster gewesen, aber Corona hat uns diesen Plan nun schon zum zweiten Mal durchkreuzt“, heißt es in dem Schreiben laut einer Mitteilung der Hochschule.

„Extra-Schichten, Unmut und Aggressionen von Corona-Müden: All dem müssen Sie begegnen. Dafür hätte ich Ihnen gern persönlich gedankt, denn nach vielen Gesprächen mit Polizistinnen und Polizisten ist mir sehr bewusst, wie aufreibend diese Arbeit sein kann“, schreibt Steinmeier. Er vertraue der Polizei. Er vertraue den vielen Beamtinnen und Beamten, die täglich für Recht und Demokratie einstehen und die stolz darauf sind, die Freiheit zu schützen.