Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Büromitarbeiterin gerät mit Hand in Aktenvernichter

Notfälle

Freitag, 17. Juli 2020 - 19:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Beim Schreddern vertraulicher Unterlagen ist eine Büromitarbeiterin in Düsseldorf mit ihrer Hand in den Aktenvernichter geraten und musste von der Feuerwehr aufwendig befreit werden. Dies dauerte 70 Minuten. Das Gerät sei offensichtlich verstopft gewesen - und die Frau habe hineingegriffen, um das Problem zu beheben, teilte die Feuerwehr am Freitag mit. Die Hand wurde eingeklemmt, die Frau schwer an mehreren Fingern verletzt. Die Feuerwehr nutzte unter anderem eine hydraulische Rettungsschere und eine Flex. Die Frau kam anschließend ins Krankenhaus.

Ihr Kommentar zum Thema

Büromitarbeiterin gerät mit Hand in Aktenvernichter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha