NRW

Bundesliga-Debüt für U21-Nationaltorhüter Grill

Fußball

Sonntag, 28. Februar 2021 - 18:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen. U21-Nationaltorhüter Lennart Grill gibt am Sonntag sein Debüt in der Fußball-Bundesliga. Der 22-Jährige ersetzt im Tor von Bayer Leverkusen im Liga-Spiel gegen den SC Freiburg Niklas Lomb. Der fünf Jahre ältere Lomb hatte zuletzt den verletzten Ersatztorhüter Lukas Hradecky ersetzt, aber sowohl im letzten Liga-Spiel in Augsburg (1:1) als auch beim Europa-League-Aus gegen die Young Boys Bern (0:2) schwerwiegend gepatzt. Der im Sommer für zwei Millionen Euro vom Drittligisten Kaiserslautern gekommene Grill hatte in Leverkusen große Anlaufschwierigkeiten und war eigentlich nur die Nummer drei.

Towart Lennart Grill (r). Foto: Daniel Karmann/dpa/Archivbild

Trainer Peter Bosz begründete die Wechsel im Tor auch mit einem gewissen Schutz für Lomb. „Ich glaube, der Druck war sehr, sehr groß“, sagte der Niederländer vor dem Spiel im TV-Sender Sky. Lomb sei ein guter Torhüter und ein guter Mensch und mache es auch im Training sehr gut. „Aber wenn man einige Spiele diese Fehler gemacht hat, vor allem von außen wird der Druck dann so groß. Und dazu: Wir haben natürlich einen Torwart, der bei der U21 in Deutschland der Torwart ist, und der darf es heute zeigen“, sagte Bosz.

Auch unter den Feldspielern nahm Bosz gegenüber dem Bern-Spiel vier Wechsel vor. Timothy Fosu-Mensah, Wendell, Nadiem Amiri und Demarai Gray ersetzen Aleksandar Dragovic, Daley Sinkgraven, Jeremie Frimpong und den gelbgesperrten Moussa Diaby.

Freiburgs Coach Christian Streich nahm gegenüber der 0:1-Heimniederlage gegen den 1. FC Union Berlin drei Änderungen vor. Statt Manuel Gulde, Nils Petersen und Janik Haberer beginnen Lukas Kübler, Dominique Heintz und Ermedin Demirovic.

© dpa-infocom, dpa:210228-99-630921/3

Ihr Kommentar zum Thema

Bundesliga-Debüt für U21-Nationaltorhüter Grill

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha