NRW

Bundespolizei nimmt bei Razzia mutmaßliche Schleuser fest

Kriminalität

Mittwoch, 31. Januar 2018 - 08:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin/Bad Muskau.

Mit einem Großaufgebot ist die Polizei am Mittwochmorgen in mehreren Bundesländern gegen einen Schleuserring vorgegangen und hat drei Männer festgenommen. Sie sollen im großen Stil Menschen mit Lastwagen über die Balkanroute nach Deutschland gebracht haben, wie ein Sprecher der Bundespolizei sagte. Beamte hatten am Mittwochmorgen Wohnungen und Geschäftsräume in Berlin, Sachsen, Bremen und Nordrhein-Westfalen durchsucht. Zwei Verdächtige wurden in Berlin, einer im sächsischen Bad Muskau festgenommen. Mehr als 200 Beamte waren den Angaben zufolge im Einsatz. Zunächst hatte der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) darüber berichtet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.