NRW

Bundesweit freie Fahrt für fast alle Monheimer im Nahverkehr

Verkehr

Dienstag, 24. Mai 2022 - 15:44 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Monheim. Sie ist bereits in fast jeder Tasche: In Monheim können die Einwohner bereits seit gut zwei Jahren den Nahverkehr kostenfrei nutzen. Sie müssen dafür nur eine Funktion auf einer Chip-Karte aktivieren. Die Regelungen zum 9-Euro-Ticket eröffnen laut Stadt neue Perspektiven.

Null statt neun Euro: Fast alle Einwohner von Monheim am Rhein haben in den kommenden drei Monaten bundesweit freie Fahrt im Nah- und Regionalverkehr. Denn die Besitzer der kostenfreien Monheim-Tickets profitieren nach Angaben der Stadt auch von den bundesweit geltenden Regelungen für das 9-Euro-Ticket. Die Stadt beteilige sich daran. Bereits 92,5 Prozent der Berechtigen in der Stadt hätten in den vergangenen gut zwei Jahren ihre zugesandte Chip-Karte für die kostenfreie Nutzung des Nahverkehrs in Monheim aktiviert, sagte ein Stadtsprecher. Das seien 38 300 Einwohner. Für Kinder unter sieben Jahre gelte ohnehin freie Fahrt im Nahverkehr.

Weil fast jeder Monheimer das kostenfreie Nahverkehrsticket bereits in der Tasche hat, erwartet der Sprecher keinen Kundenansturm wegen der neuen Möglichkeit der bundesweiten Nutzung ab dem 1. Juni. Aber vielleicht werde der eine oder andere, der den Nahverkehr nicht nutze und die Funktion deshalb noch nicht auf seiner Karte aktiviert habe, sich nun damit beschäftigen. Zudem sei denkbar, dass Nutzer über die Sonderaktion hinaus ihr kostenfreies Monheim-Ticket mit Zubuchungen auf längere Strecken erweiterten. Für den kostenfreien Nahverkehr gebe die Stadt pro Jahr bisher etwa drei Millionen Euro aus. „Das ist politische Willensentscheidung“, sagte der Sprecher. Das solle den Verkehr auf der Straße verringern und dem Klimaschutz dienen. Auch der Radverkehr werde gefördert. Bis 2035 wolle Monheim klimaneutral werden.

© dpa-infocom, dpa:220524-99-414894/2

Ihr Kommentar zum Thema

Bundesweit freie Fahrt für fast alle Monheimer im Nahverkehr

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha