CDU und Grüne in NRW beginnen am Dienstag mit Sondierungen

dpa Düsseldorf. Neun Tage nach der Landtagswahl kommen CDU und Grüne in Nordrhein-Westfalen am Dienstag zu ihrer ersten Sondierungsrunde zusammen. Die jeweils elfköpfigen Delegationen treffen sich am Nachmittag im Künstlerverein Malkasten in Düsseldorf, wie beide Parteien am Montag mitteilten.

Schon am kommenden Sonntag wollen die Gremien von CDU und Grünen über die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen entscheiden. Die Grünen kommen dafür zu einem kleinen Parteitag zusammen, bei der CDU entscheidet nach Angaben eines Sprechers der erweiterte Landesvorstand. Es wäre im einwohnerstärksten Bundesland das erste Bündnis zwischen den beiden Parteien.

Die CDU mit Spitzenkandidat und Ministerpräsident Hendrik Wüst hatte die Wahl am 15. Mai mit 35,7 Prozent klar gewonnen. Die SPD rutschte mit 26,7 Prozent auf ihr schlechtestes Ergebnis bei einer NRW-Landtagswahl ab. Die Grünen konnten ihren Stimmenanteil im Vergleich zu 2017 auf 18,2 Prozent fast verdreifachen und landeten auf dem dritten Platz.

© dpa-infocom, dpa:220523-99-401037/2