Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Casting für Arte-Doku „Das schwarze Gold“ in Dortmund

Film

Samstag, 16. September 2017 - 02:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Dortmund. Ende 2018 schließt die letzte deutsche Steinkohle-Zeche. Anlass für den Fernsehsender Arte, eine zweiteilige Dokumentation zu produzieren. Menschen aus dem Ruhrgebiet sollen als Darsteller mitmachen. Samstag ist das Casting in Dortmund.

Das Arte-Logo. Foto: Claudia Kornmeier/Archiv

Anzeige

Bei einem Casting für eine Fernseh-Dokumentation über die Geschichte des deutschen Steinkohlebergbaus können sich heute in Dortmund Menschen aller Altersgruppen bewerben. Für die Produktion „Das schwarze Gold“ des Fernsehsenders Arte werden 300 Komparsen und Darsteller gesucht. Die Männer, Frauen und Kinder im Alter von 6 bis 80 Jahren sollen unter Bergmänner und ihre Familien, Direktoren und Soldaten spielen. Gesucht werden außerdem Menschen, die den Bergbau real miterlebt haben. Gedreht wird im Oktober in mehreren Städten des Ruhrgebiets. Der zweiteilige Dokumentarfilm erzählt mit Hilfe von inszenierten Nachstellungen historischer Ereignisse die Geschichte des Ruhrgebiets und der Steinkohleförderung. Anlass ist die Schließung der letzten deutschen Steinkohlezeche Ende 2018 in Bottrop.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Anzeige
Anzeige