NRW

Chapuisat über Seoane in Leverkusen: „Kann gut passen“

Fußball

Sonntag, 27. Juni 2021 - 09:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bern. Der langjährige Bundesliga-Profi Stéphane Chapuisat traut seinem Schweizer Landsmann Gerardo Seoane als Trainer von Bayer Leverkusen einiges zu. „Das kann gut passen“, sagte der Chefscout von Seoanes bisherigem Verein Young Boys Bern der Deutschen Presse-Agentur: „Er hat viele Qualitäten. Er hat eine gute, offensive Spielphilosophie und ich denke, dass er in Leverkusen auch die Spieler dazu hat, sie umzusetzen.“

Trainer Gerardo Seoane geht über den Platz. Foto: Ina Fassbender/AFP POOL/dpa/Archivbild

Den Abgang des 42-Jährigen in Bern bedauert Chapuisat, der in der Bundesliga für Bayer Uerdingen und Borussia Dortmund gespielt hat. „Aber so ist das bei uns, wenn einer gut ist“, sagte der 51-Jährige: „Wir sind eben eine Ausbildungs-Liga.“

2018 hatte Seone als Nachfolger des künftigen Mönchengladbacher Trainers Adi Hütter Bern übernommen und wurde in allen drei Jahren Meister. In der Zwischenrunde der letzten Europa League warf er Leverkusen durch zwei Siege (4:3, 2:0) in der Zwischenrunde raus.

© dpa-infocom, dpa:210627-99-159109/3

Ihr Kommentar zum Thema

Chapuisat über Seoane in Leverkusen: „Kann gut passen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha