NRW

Christkind beantwortet Briefe von Kindern aus aller Welt

Brauchtum

Donnerstag, 14. November 2019 - 02:07 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Engelskirchen. Im Weihnachtspostamt Engelskirchen stapeln sich bereits tausende Briefe von Kindern. Auf das Christkind wartet viel Arbeit. Zusammen mit seinen Helfern will es alle Zuschriften beantworten.

Jedes Jahr schicken Kinder aber mitunter auch Erwachsene Wünsche und Nachrichten an das Christkind. Foto: Johannes Neudecker/dpa/Archivbild

Das Christkind öffnet am heutigen Donnerstag (11.00 Uhr) seine Weihnachtspost-Filiale in Engelskirchen. Zusammen mit 16 Helfern beantwortet es in den kommenden Wochen Zuschriften von Kindern aus aller Welt. Schon jetzt stapeln sich in Engelskirchen tausende Wunschzettel, die ersten Briefe sind im Sommer eingetroffen. Das Christkind kann in zehn verschiedenen Sprachen zurückschreiben.

Jeder Brief, der bis zum 21. Dezember eintrifft, werde beantwortet, sagte eine Sprecherin der Deutschen Post. Im vergangenen Jahr erhielt das Christkind mehr als 126 000 Briefe aus rund 50 Ländern. Die Adresse lautet: An das Christkind, 51777 Engelskirchen.

Ihr Kommentar zum Thema

Christkind beantwortet Briefe von Kindern aus aller Welt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha