NRW

Claudelle Deckert posiert mit Tochter im „Playboy“

Leute

Mittwoch, 13. Januar 2021 - 13:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Schauspielerin Claudelle Deckert (46/RTL-Serie „Unter uns“) hat sich für den „Playboy“ ausgezogen - gemeinsam mit ihrer Tochter Romy (23). Beide Frauen sind auf dem Cover der deutschen Februarausgabe (ab 14.1.) zu sehen. Nach Angaben des Magazins handelt es sich bei dem Mutter-Tochter-Auftritt um eine Premiere bei Prominenten. 1985 habe sich allerdings schon einmal ein Playmate mit ihrer Tochter ablichten lassen.

Die Düsseldorfer Schauspielerin, Claudelle Deckert. Foto: Horst Ossinger/dpa/Archivbild

Für Claudelle Deckert ist es das zweite „Playboy“-Shooting gewesen, sie hatte sich bereits 2013 für das Magazin ausgezogen. Im Interview verriet die 46-Jährige dem Magazin, dass sie die Idee zu dem Mutter-Tochter-Auftritt hatte und ihre Tochter zunächst Bedenken. Letztlich hätten sie sich beide dafür entschieden: „Wir sind halt nicht so prüde.“ Die Fotos entstanden auf Ibiza.

„Das ist für mich auch ein Ausbruch aus Konventionen. Nach dem Motto: Wir trauen uns das jetzt einfach“, sagte die Schauspielerin. Nun rechne sie mit den üblichen bösen Kommentaren im Internet: „Ich kann mich nicht mit einer 20-Jährigen vergleichen. Das ist ja totaler Quatsch. Aber so etwas wird passieren.“

Ihr Kommentar zum Thema

Claudelle Deckert posiert mit Tochter im „Playboy“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha