Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Club-Chef Carro: Bayer soll „regelmäßig um Titel spielen“

Fußball

Mittwoch, 1. Juli 2020 - 12:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leverkusen. Club-Chef Fernando Carro will mit Bayer Leverkusen „möglichst in jedem Jahr um Titel spielen“. Dieses Ziel gab der Vorsitzende der Geschäftsführung im Interview der Deutschen Presse-Agentur aus. „Das ist ein Anspruch, der zu mir gehört, mein Naturell“, sagte Carro: „Ich will regelmäßig um Titel spielen.“

Fernando Carro, Geschäftsführer der deutschen Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH, spricht. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Bayer steht am Samstag gegen den FC Bayern München erstmals seit elf Jahren im Endspiel um dem DFB-Pokal und könnte den ersten Titel seit 27 Jahren holen. Zudem ist die Werkself bei den Buchmachern derzeit zweiter Favorit auf den Titel beim Final-Turnier der Europa League im August in Nordrhein-Westfalen.

„Die Bayern sind in meinen Augen besser als alle, die noch in der Europa League spielen. Grundsätzlich ist es aber einfacher, mit einem Spiel einen Pokal zu holen als mit vier Spielen“, antwortete Carro auf die Frage, welcher Titel einfacher zu gewinnen sei. Deshalb wolle man „die absolute Gier entwickeln, diese sich jetzt bietende Chance auf den DFB-Pokal zu nutzen.“

Der Gewinn der Europa League sei derweil vor allem nach dem knappen Verpassen der Champions League über die Bundesliga nun Traum und Ziel zugleich. „Unser Ehrgeiz in diesem Wettbewerb war schon vorher hoch“, sagte der 55-Jährige: „Aber jetzt geht es nicht allein um einen großen Titel. Es geht auch um die Qualifikation für die Champions League. Der Gewinner der Europa League ist in der Champions League Gruppenphase sogar gesetzt. Und die Bundesliga hätte fünf Teilnehmer. Das wäre super.“

An selbst wenige Zuschauer beim Finale in Köln glaubt Carro derweil nicht. „Ich habe viel Kraft und Energie eingesetzt, dass wir beim Pokal-Finale in Berlin Zuschauer zulassen können. Das hat leider nicht geklappt“, sagte er: „Die Endrunde ist im August, Großveranstaltungen in Deutschland sind bis Ende Oktober verboten. Deshalb habe ich da leider wenig Hoffnung.“

Ihr Kommentar zum Thema

Club-Chef Carro: Bayer soll „regelmäßig um Titel spielen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha