NRW

Clubs in Nordrhein-Westfalen dürfen öffnen

Gesundheit

Donnerstag, 8. Juli 2021 - 17:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf/Bonn/Essen. In weiten Teilen Nordrhein-Westfalens dürfen ab diesem Freitag die Clubs nach monatelanger Pause auch die Innenbereiche wieder öffnen. Allerdings wird die Party kaum irgendwo schon so richtig losgehen. Der Vorlauf war für die Betreiber einfach zu kurz.

Discokugeln leuchten an der Decke eines Clubs. Foto: Felix Kästle/dpa/Symbolbild

Erst am Mittwoch hatte die Landesregierung bekannt gegeben, dass die Clubs in Kreisen mit Inzidenz unter 10 wieder öffnen dürfen. Nach einem so langen Lockdown brauche es eine deutlich längere Vorlaufzeit, sagte Thorsten Hellwig, Sprecher des Gaststättenverbandes Dehoga NRW. Getränke müssten bestellt, die Mitarbeiter aus der Kurzarbeit geholt werden. Zudem seien durch die lange Schließung viele Mitarbeiter abgewandert.

„Zudem setzt die Öffnung voraus, dass ein genehmigtes Hygienekonzept vorliegt“, sagte Hellwig. Viele Clubs werden deshalb an diesem Wochenende noch geschlossen bleiben.

© dpa-infocom, dpa:210708-99-311442/2

Ihr Kommentar zum Thema

Clubs in Nordrhein-Westfalen dürfen öffnen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha