NRW

Comeback in Sicht: Kainz und Andersson wieder im Kader

Fußball

Samstag, 3. April 2021 - 15:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wolfsburg. Beim abstiegsbedrohten 1. FC Köln haben es die lange verletzten Offensivspieler Florian Kainz und Sebastian Andersson vor der Partie beim VfL Wolfsburg zumindest wieder in den Spieltags-Kader geschafft. Der Österreicher Kainz wurde im vergangenen Sommer am Knie operiert und gehört am Samstagnachmittag in der Volkswagen Arena (15.30 Uhr/Sky) zum ersten Mal in dieser Saison zum Kölner Aufgebot. Der schwedische Mittelstürmer Andersson verletzte sich im Dezember ebenfalls am Knie und fehlte dem Tabellen-16. zumindest dreieinhalb Monate lang.

© dpa-infocom, dpa:210403-99-73719/2

Ihr Kommentar zum Thema

Comeback in Sicht: Kainz und Andersson wieder im Kader

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha