Corona: 101 neue Infektionen, 232 Menschen wieder gesund

dpa/lnw Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen sind 101 neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Damit erhöhte sich am Samstag die Gesamtzahl der daran in Nordrhein-Westfalen erkrankten Menschen auf 38 521, wie das NRW-Gesundheitsministerium in Düsseldorf mitteilte. 35 048 Menschen wurden dem Ministerium als genesen gemeldet. Damit erhöhte sich die Zahl der wieder gesunden Patienten von Freitag auf Samstag um 232. Insgesamt 1622 Menschen starben infolge einer Erkrankung, die Zahl stieg von Freitag auf Samstag um sechs.

Die höchste Sieben-Tages-Inzidenz hatten der Kreis Kleve und die Stadt Duisburg. Dieser Wert beschreibt, wie viele Neuinfektionen es innerhalb von sieben Tagen pro 100 000 Einwohner gegeben hat. In Duisburg lag der Wert am Samstag bei 11,8. Im Kreis Kleve wurde der Wert mit 11,9 angegeben. Die anderen 51 Kreise und Städte hatten nur einstellige Werte. Bei einem Wert über 50 würden Lockerungen wieder beschränkt werden.