Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Corona-Ansammlungen: Pop-up-Biergarten bekommt Genehmigung

Kommunen

Donnerstag, 16. Juli 2020 - 18:03 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Köln. Nach mehreren Menschenansammlungen trotz Corona-Pandemie wird in Köln ein zusätzlicher Biergarten genehmigt, um die bisherigen Feier-Hotspots zu entlasten. Das Ordnungsamt werde die „Erlaubnis zur Sondernutzung“ für den sogenannten Pop-up-Biergarten erteilen, teilte die Stadt am Donnerstag mit. Es liege ein genehmigtes Hygienekonzept vor.

Ein frisch gezapftes Kölsch wird in die Kamera gehalten. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Die Idee dahinter: Mit einer neuen Anlaufstelle könnten bisherige Feier-Hotspots in Köln entlastet werden, die schon mehrmals geräumt werden mussten. Der Biergarten soll an der Vogelsanger Straße entstehen. In der Nähe befindet sich der Stadtpark, einer der Hotspots der vergangenen Wochen, an dem sich viele Menschen trafen.

Ihr Kommentar zum Thema

Corona-Ansammlungen: Pop-up-Biergarten bekommt Genehmigung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha