NRW

Corona-Ausbruch im Gefängnis: 19 positiv Getestete

Gesundheit

Donnerstag, 27. Mai 2021 - 16:12 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Münster. In der Justizvollzugsanstalt Münster hat es einen Corona-Ausbruch mit aktuell 17 positiv getesteten Häftlingen und zwei Mitarbeitern gegeben. Das teilte die Stadt am Donnerstag mit. Am vergangenen Sonntag (23.5.) habe ein Häftling über Symptome geklagt und sei positiv mit einem PCR-Test getestet worden. Seitdem sei die Zahl angewachsen. Die Ergebnisse weiterer 58 Kontaktpersonen unter den Inhaftierten stünden noch aus. Die JVA erarbeite aktuell ein Konzept, wie die Nutzung der Duschräume von den unter Quarantäne stehenden Kontaktpersonen sicher ablaufen könne.

Ein Arzt hält einen Tupfer, mit dem ein Abstrich für einen Coronatest gemacht wird. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Münster verzeichnet seit Wochen sehr niedrige Corona-Infektionszahlen. Am Donnerstag lag der Wert laut Robert-Koch-Institut bei 13,6 Infektionen pro 100.000 Einwohner an sieben Tagen.

© dpa-infocom, dpa:210527-99-765074/2

Ihr Kommentar zum Thema

Corona-Ausbruch im Gefängnis: 19 positiv Getestete

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha