Corona-Folge: Kaum Verkehr auf NRW-Autobahnen in Osterferien

dpa/lnw Düsseldorf.

Corona-Folge: Kaum Verkehr auf NRW-Autobahnen in Osterferien

Es staut sich der Verkehr. Foto: Frank Rumpenhorst/dpa/Symbolbild

Genau 1795 Staumeldungen hat der ADAC von Mittwoch vor Ostern bis zum vergangenen Sonntag auf den Autobahnen in NRW registriert. Das seien in Folge der coronabedingten Kontaktbeschränkungen 81 Prozent weniger gewesen als in den Osterferien 2019, teilte der ADAC am Montag mit. Im entsprechenden Zeitraum des vergangenen Jahres sei 9427 Mal Stau oder stockender Verkehr gemeldet worden. Die gesamte Staulänge habe sich von gut 17 000 auf 1350 Kilometer verringert. Das sei ein Rückgang von 92 Prozent.