NRW

Corona-Infektionen in NRW bleiben auf hohem Niveau

Krankheiten

Montag, 28. Dezember 2020 - 08:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Lage in der Corona-Pandemie bleibt in Nordrhein-Westfalen angespannt. Die sogenannte Wocheninzidenz liegt bei 147,3 und damit in etwa gleich hoch wie vor einem Monat, wie aus Angaben des Robert Koch-Instituts am Montag hervorging. Damit ist gemeint, dass sich rund 147 Menschen pro 100 000 Einwohner binnen sieben Tagen mit dem Coronavirus infiziert haben. Der Bundesschnitt liegt bei 157,8. Im Kampf gegen die Pandemie wird ein Wert von unter 50 angestrebt, der Abstand zu diesem Wert ist somit noch sehr groß.

Eine FFP3 Atemschutzmaske liegt auf einem Tisch im Sonnenschein. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

In Nordrhein-Westfalen meldeten die Gesundheitsämter binnen 24 Stunden zuletzt 2382 Neuinfektionen, damit haben sich seit Ausbruch der Pandemie in dem Bundesland rund 380 000 Menschen mit dem Virus infiziert. Zuletzt kamen 102 Todesfälle hinzu, damit stieg der Wert der an oder mit dem Virus verstorbenen Menschen in NRW auf 6066 - binnen eines Monats hat sich dieser Wert fast verdoppelt.

Ihr Kommentar zum Thema

Corona-Infektionen in NRW bleiben auf hohem Niveau

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha