Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Corona-Infizierte bei Tönnies: Weitere Anzeigen eingegangen

Unternehmen

Mittwoch, 1. Juli 2020 - 14:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Rheda-Wiedenbrück.

Britta Haßelmann (Bündnis 90/Die Grünen) spricht. Foto: Sonja Wurtscheid/dpa/Archivbild

Nach dem Corona-Ausbruch in Deutschlands größtem Schlachtbetrieb Tönnies in Rheda-Wiedenbrück sind bei der Staatsanwaltschaft Bielefeld weitere Strafanzeigen eingegangen. „Wir liegen jetzt im zweistelligen Bereich“, sagte Oberstaatsanwalt Martin Temmen am Mittwoch. „Tendenz steigend.“ Bereits Mitte Juni direkt nach dem Ausbruch lagen fünf Anzeigen vor. Darunter war auch eine der Bielefelder Bundestagsabgeordneten Britta Haßelmann (Grüne). Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Unbekannt wegen des Anfangsverdachts auf fahrlässige Körperverletzung und Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz.

Ihr Kommentar zum Thema

Corona-Infizierte bei Tönnies: Weitere Anzeigen eingegangen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha