NRW

Corona-Inzidenz steigt in NRW weiter

Gesundheit

Donnerstag, 21. Oktober 2021 - 09:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. In Nordrhein-Westfalen ist der Inzidenzwert in der Corona-Pandemie weiter gestiegen. Die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche lag am Donnerstag bei 57,1, wie aus Daten des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht. Am Mittwoch hatte das RKI nach Meldungen der Gesundheitsämter einen Wert von 52,0 angegeben. Im Bund fiel die Kennziffer mit 85,6 erneut deutlich höher aus.

Ein Mann macht einen Corona-Schnelltest. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Illustration

Innerhalb eines Tages wurden im bevölkerungsreichsten Bundesland 2567 neue Corona-Fälle registriert. 15 Menschen starben im Zusammenhang mit Covid-19.

Die nach wie vor landesweit höchste Inzidenz verzeichneten der Kreis Minden-Lübbecke (129,6) und die Stadt Hagen (103,9). Am niedrigsten war der Wert in den Kreisen Wesel (27,4) und Coesfeld (30,4). Für die größte NRW-Stadt Köln wurde eine Inzidenz von 72,3 gemeldet. Die Landeshauptstadt Düsseldorf kam auf einen Wert von 83,0.

© dpa-infocom, dpa:211021-99-677182/2

Ihr Kommentar zum Thema

Corona-Inzidenz steigt in NRW weiter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha