NRW

Corona-Krise vermasselt auch den Handwerkern das Geschäft

Handwerk

Montag, 14. September 2020 - 09:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf.

In der Corona-Krise haben Nordrhein-Westfalens Handwerker deutlich weniger Geschäft gemacht als im gleichen Zeitraum 2019. Der Umsatz des zulassungspflichtigen Handwerks sei im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 7,8 Prozent gesunken, teilte das Landesstatistikamt IT.NRW am Montag in Düsseldorf mit. Vor allem Handwerker, die in der Kraftfahrtbranche arbeiten, mussten heftige Einbußen hinnehmen - hier sanken die Erlöse um ein Fünftel (19,6 Prozent). Der Effekt auf den Arbeitsmarkt war allerdings nicht so gravierend: Die Beschäftigtenzahl aller Handwerker reduzierte sich nur um 1,5 Prozent.

Ihr Kommentar zum Thema

Corona-Krise vermasselt auch den Handwerkern das Geschäft

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha