Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
NRW

Corona-Test bei Niedersachsen-Reise für Gütersloher

Gesundheit

Dienstag, 7. Juli 2020 - 12:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Gütersloh/Hannover. Für einen Urlaub in Niedersachsen brauchen Menschen aus dem Kreis Gütersloh trotz gerichtlicher Aufhebung der strengeren Corona-Auflagen weiterhin einen negativen Corona-Test. Das Land Niedersachsen wolle die Reisebeschränkungen für Betroffene „bei bis dahin unverändert positiver Infektionslage“ erst am Montag (13. Juli) mit einer neuen Verordnung aufheben, sagte eine Sprecherin der Landesregierung der „Rheinischen Post“ (Dienstag). Zuletzt waren die Infektionszahlen im Kreis Gütersloh gesunken.

Mit einem Tupfer nimmt eine Helferin einen Rachenabstrich. Foto: Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild

Nach Angaben der Robert Koch-Instituts lag die sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstag bei 35,4. Am Vortag war diese Infektionskennziffer noch 50,5 und damit knapp über der Grenze. Zum Höhepunkt des Corona-Ausbruchs bei Tönnies lag der Wert bei 270,2. Erste Reisebeschränkungen für Touristen aus dem Kreis Gütersloh wurden in Mecklenburg-Vorpommern am 20. Juni ausgesprochen.

Ihr Kommentar zum Thema

Corona-Test bei Niedersachsen-Reise für Gütersloher

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha