NRW

Corona: Würzburg gegen Bochum ohne Zuschauer

Fußball

Montag, 26. Oktober 2020 - 21:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Würzburg.

Eine Reihe von Fußbällen. Foto: Jan Woitas/zb/dpa/Symbolbild

Das Spiel der Fußball-Zweitligisten Würzburger Kickers und VfL Bochum am Sonntag wird ohne Zuschauer ausgetragen. Grund ist nach Angaben der Kickers die gestiegene Zahl der Corona-Infektionen in Würzburg. Der Grenzwert in der Stadt sei auf über 100 gestiegen, hieß es in einer Mitteilung. 50 Personen seien zugelassen, aber „dieses geringe Kontingent ist durch die Unterstützung von ehrenamtlichen Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen rund um das Heimspiel bereits ausgeschöpft“.

Ihr Kommentar zum Thema

Corona: Würzburg gegen Bochum ohne Zuschauer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha