NRW

Coronavirus-Verdachtsfall in Leverkusen

Krankheiten

Mittwoch, 26. Februar 2020 - 13:40 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Leverkusen.

Auch in Leverkusen gibt es einen Coronavirus-Verdachtsfall. Eine Mitarbeiterin des Chemieparks habe sich bei der dortigen Gesundheitsstation gemeldet. Sie sei dann von der Berufsfeuerwehr mit einem Infektionstransport in das Klinikum der Stadt Leverkusen gebracht worden, sagte eine Sprecherin der Stadt am Mittwoch. Dort sei sie isoliert worden und werde nun untersucht. Den Verdachtsfall hatte zunächst bild.de gemeldet.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.