NRW

Coronazahlen in NRW steigen weiter

Gesundheit

Mittwoch, 14. Juli 2021 - 08:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa/lnw Düsseldorf. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Nordrhein-Westfalen ist weiter gestiegen. Die Sieben-Tage-Inzidenz kletterte am Mittwoch auf 8,2, wie das Robert Koch-Institut (RKI) mitteilte. Am Dienstag hatte sie bei 7,5 gelegen. Die Zahl gibt die in sieben Tagen gemeldeten Infektionen pro 100.000 Einwohner an. Den Gesundheitsämtern wurden 311 Infektionen bekannt und 9 weitere Tote in Verbindung mit dem Coronavirus wurden gemeldet.

Ein Abstrich wird in einem Labor auf das Coronavirus untersucht. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Der seit Tagen besonders hohe Wert in der Landeshauptstadt Düsseldorf stieg noch einmal leicht von 24,0 auf 24,9. Köln verzeichnete einen Wert von 18,1 gegenüber 16,7 am Vortag. Im Kreis Borken sank die Inzidenz leicht von 14,8 auf 14,3.

Seit am vergangenen Freitag die entschärfte Coronaschutzverordnung mit wesentlichen Lockerungen in NRW in Kraft getreten war, ist die landesweite Inzidenz stetig gestiegen.

In Nordrhein-Westfalens Nachbarland Niederlande ist die Inzidenz allerdings ungleich höher. Dort lag die Sieben-Tage-Inzidenz am Dienstag bei rund 270 Infektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen.

© dpa-infocom, dpa:210714-99-374840/2

Ihr Kommentar zum Thema

Coronazahlen in NRW steigen weiter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha